Lead Management Tools

Das Management von Leads ist ein wichtiger Aspekt für jedes Unternehmen, das wachsen und erfolgreich sein will.

Ohne die richtige Organisation und Nachverfolgung können Leads schnell durch die Maschen fallen und potenzielle Chancen verpasst werden.

Zum Glück gibt es verschiedene Lead-Management-Tools, die den Prozess rationalisieren und Unternehmen helfen, den Überblick über ihre Leads zu behalten.

In diesem Blogbeitrag werden wir einige der besten Leadmanagement-Tools und ihre Funktionen vorstellen, damit du die perfekte Lösung für dein Unternehmen findest.

Was ist Lead-Management-Software?

Lead Management Software ist ein Tool, das Unternehmen dabei hilft, die Leadgenerierung, -verfolgung und -pflege zu automatisieren und zu verwalten.

Sie ist eine zentrale Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, Leads zu erfassen, zu speichern und zu priorisieren, um sie schließlich in Kunden zu verwandeln. Diese Software ist zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Unternehmen jeder Größe geworden, von kleinen Start-ups bis hin zu großen Konzernen.

Was macht die Software für Unternehmen so unverzichtbar?

  1. Zentralisierte Datenbank
    Leadmanagement-Software bietet eine zentrale Datenbank, in der alle Leads gespeichert werden. Sie macht die manuelle Dateneingabe überflüssig und sorgt dafür, dass sich alle Leads an einem Ort befinden. Das macht es für Unternehmen einfacher, ihre Leads effektiv zu verfolgen und zu verwalten. Außerdem wird das Risiko von Datenduplikaten oder Fehlern minimiert, was dem Unternehmen Zeit und Ressourcen spart.
  2. Priorisierung der Leads
    Nicht alle Leads sind gleich, und es ist wichtig, dass Unternehmen ihre Leads nach Prioritäten ordnen, um die Konversionsrate zu maximieren. Leadmanagement-Software nutzt verschiedene Parameter wie Demografie, Verhalten und Engagement, um Leads zu bewerten und zu priorisieren. So wird sichergestellt, dass die Unternehmen ihre Bemühungen auf die vielversprechendsten Leads konzentrieren und die Chancen auf eine Umwandlung erhöhen.
  3. Automatisierung
    Leadmanagement-Software automatisiert verschiedene Aufgaben im Leadmanagement-Prozess und spart Unternehmen so Zeit und Mühe. Sie kann z. B. automatisch Follow-up-E-Mails an Leads senden, Termine planen und Leads sogar dem richtigen Vertriebsmitarbeiter zuweisen. Diese Automatisierung rationalisiert den gesamten Prozess und stellt sicher, dass die Leads nicht unbeaufsichtigt bleiben, was die Chancen auf eine Umwandlung erhöht.
  4. Integration mit Marketing- und Vertriebstools
    Leadmanagement-Software lässt sich in verschiedene Marketing- und Vertriebstools integrieren, wodurch der Leadmanagement-Prozess noch effizienter wird. Sie kann mit E-Mail-Marketing-Tools und Social-Media-Plattformen integriert werden, sodass Unternehmen Leads aus verschiedenen Kanälen an einem Ort verfolgen und verwalten können. Durch diese Integration muss nicht mehr zwischen verschiedenen Tools gewechselt werden, was Zeit spart und die Produktivität erhöht.
  5. Analysen in Echtzeit
    Leadmanagement-Software bietet Unternehmen Echtzeit-Analysen und Berichte über ihre Bemühungen zur Lead-Generierung und zum Lead-Management. Das hilft den Unternehmen zu verstehen, welche Strategien funktionieren und welche nicht, so dass sie datengestützte Entscheidungen für ihren Leadmanagement-Prozess treffen können. Außerdem gibt sie Einblicke in die Leistung der verschiedenen Marketing- und Vertriebskanäle und hilft den Unternehmen, Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen.
  6. Verbesserte Lead-Pflege
    Lead Management Software ermöglicht es Unternehmen, Leads durch personalisierte und gezielte Kommunikation zu pflegen. Sie kann Leads auf der Grundlage ihres Verhaltens und ihrer Interessen segmentieren und ihnen personalisierte Inhalte und Angebote schicken. Dieser personalisierte Ansatz erhöht die Chancen auf eine Konversion, da er auf die spezifischen Bedürfnisse und Interessen jedes Leads zugeschnitten ist.

Tools für das Lead Management

1. Monday

Monday.com ist eine Softwareanwendung, die dir hilft, Kundendaten, Interaktionen und Prozesse zu verwalten. Diese Lead-Management-Software ermöglicht es dir, diese Dinge so zu verwalten, wie du es möchtest, und ist zu 100 % anpassbar und flexibel, um sich jedem Arbeitsablauf anzupassen.

Sie hilft deinem Team, bei Sprints auf Kurs zu bleiben und bietet Dienste in mehreren Sprachen.

Außerdem kannst du das Dashboard ganz nach deinen Bedürfnissen gestalten und anpassen. Diese Leadmanagement-Software verfügt über Automatisierungsfunktionen, die dir bei sich wiederholenden Aufgaben helfen.

Integration: Microsoft Teams, Dropbox, Slack, Zapier, Google Drive, etc.

Kostenlose Testversion: Kostenloser Forever Plan

Funktionen:

  • Kommunikation verfolgen: Es bietet E-Mail-Synchronisierung und -Verfolgung und hilft beim Versand personalisierter Massen-E-Mails. Monday.com bietet außerdem ein kontaktbezogenes Aktivitätsmanagement.
  • Kollaboration: Du kannst mit deinem Team in einem gemeinsamen Arbeitsbereich zusammenarbeiten. Außerdem kannst du über verschiedene Teams und Abteilungen hinweg zusammenarbeiten.
  • Automatisierung ohne Code: Du kannst deine Automatisierung ohne eine einzige Zeile Code erstellen. Es ist ein großartiges Automatisierungstool, das auch die Erstellung von Warnmeldungen für Teammitglieder beinhaltet.
  • Verwalten der Vertriebs-Pipeline: Es hilft dir, Projekte jeder Größe zu planen, durchzuführen und zu verfolgen. Diese Lead-Management-Software lässt sich mit Dutzenden von Plattformen wie Slack und Google Drive integrieren, um das Vertriebsmanagement zu vereinfachen.
  • Support: Du kannst den Kundensupport per E-Mail, Chat und Support-Ticket erreichen.

Vorteile
Du kannst automatische Erinnerungen und Fälligkeitswarnungen einrichten und neue Aufgaben zuweisen.
Du kannst den Lead online über das integrierte Kontaktformular erfassen.
Es hilft dir, Einblicke zu gewinnen und gibt dir einen klaren Überblick über Verkäufe, Prozesse und Leistung.

Nachteile
Du kannst zwischen verschiedenen Ansichten hin- und herschalten.

Lebenslang kostenloser Basisplan

2. Zoho

Zoho ist ein Lead Management Tool, das dir hilft, die Produktivität deiner Teams zu verbessern. Die Automatisierung und das anpassbare Dashboard ziehen Kunden an und stellen sie zufrieden.

Diese Software unterstützt mehrere Währungen und mehrere Pipelines. Sie enthält zahlreiche Scoring-Regeln, SalesSignals, Assistenten für die Dateneingabe und vieles mehr.

Integration: Google, Zapier, GitHub, Dropbox.

Kostenlose Testversion: 14 Tage kostenlose Testversion

Merkmale:

  • Großartige Kundenbeziehung: Zoho hilft dabei, ein personalisiertes Erlebnis zu schaffen. Es bietet eine Omnichannel-Präsenz, prädiktive Intelligenz, Segmentierung und mehr.
  • Maximiere deine Produktivität: Diese Lead-Management-Anwendung hilft bei der Automatisierung von Workflows und Kampagnen. Sie automatisiert auch die Customer Journeys und Prozesse.
  • Tiefgreifende Analysen: Zoho verfügt über eine erweiterte Analysefunktion. Mit diesem Tool erhältst du wertvolle Einblicke. Außerdem verfügt es über einen internen Assistenten namens Zia, der genaue Vorhersagen macht und dabei hilft, bessere Schritte zu unternehmen.
  • Anpassen, erweitern und einsetzen: Du erhältst ein eigenes Admin-Panel und eine nahtlose Migration. Außerdem bietet es modernste Anpassungsmöglichkeiten und eine leistungsstarke Entwicklerplattform.
  • Support: Der Support ist über Live-Chat, Telefon und E-Mail erreichbar. Zoho bietet auch persönliche Schulungen an.

Vorteile
Es bietet eine fortschrittliche BI – gebündelt mit Zoho Analytics.
Es ist der beste Weg, um zu sehen, in welcher Phase sich jeder Kunde befindet.
Es hilft dir, deine Live-Chats in Leads umzuwandeln.

Nachteile
Komplexe, anpassbare Funktionen.
Zuweisungsregeln sind erst in höheren Tarifen verfügbar.

15 Tage kostenlos testen (keine Kreditkarte erforderlich)

3. NetSuite

NetSuite ist eine Lead Management-Lösung, die dir hilft, dein Geschäft und deinen Kundenservice zu verbessern. Es ist eine der Lead Management-Lösungen, die neue Leads automatisch erfasst.

Du kannst von jedem Gerät aus auf Kundeninformationen zugreifen. Sie bietet ein Dashboard zur Verfolgung des Verkaufsprozesses. Außerdem hilft sie bei der einfachen Migration deiner Daten und garantiert dir Geschäftswachstum.

Integration: Shopify, BigCommerce, WooCommerce, eBay, etc.

Kostenlose Testversion

Funktionen:

  • Lead Management: Mit Hilfe des Lead Managements kannst du immer die richtigen Chancen finden. NetSuite ist eine der besten Leadmanagement-Apps, die intelligente Formulare und Landing Pages zur Erfassung von Kundendaten bereitstellt.
  • Integration: Du kannst NetSuite mit Shopify, BigCommerce, WooCommerce, eBay, etc. verbinden. Es ist auch einfach, sie mit all deinen anderen Geschäftsanwendungen zu integrieren.
  • Automatisierung: Du kannst alle sich wiederholenden Aufgaben automatisieren. So kannst du Aufgaben wie die Datenerfassung und den Abgleich der Kontoauszüge Netsuite überlassen.
  • Andere Funktionen: NetSuite bietet E-Mail- und Textmarketing sowie Vertriebs- und Lebenszyklusautomatisierung. Außerdem gibt es Berichte, Expertenhilfe und Marketingautomatisierung.
  • Support: Netsuite bietet Unterstützung durch Live-Chat und ein Help Center.

Vorteile
Verfolge den Bestand in Echtzeit, während die Waren ins Lager kommen, es durchlaufen oder es verlassen.
Liefern Sie Bestellungen innerhalb kurzer Zeit, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.
Optimiere die Raumnutzung.
Großes Nutzernetzwerk

Nachteile
Es fehlt eine intuitive Benutzeroberfläche.
Hat hohe Implementierungskosten.

Kostenlose Demo anfordern

4. Freshsales

Freshsales hilft dir, deinen Umsatz mit kontextbezogenem Verkauf zu steigern und den Kundenwert mit integriertem Verkauf und Support zu erhöhen. Mit der Freshdesk-Integration kannst du Verkaufs- und Supportfunktionalitäten zusammenführen.

Integration: Mailchimp, Trello, Freshchat, QuickBooks, HubSpot, etc.

Kostenlose Testversion: Lifetime Basic Free Plan

Funktionen:

  • Einheitliche Ansicht: Es bietet eine einheitliche Ansicht, die alle Details, Aktivitäten und Interaktionen mit den Nutzern an einem einzigen Ort zeigt.
  • Zeitleisten: Verfolgt alle Nutzeraktivitäten und erstellt eine Zeitleiste mit allen besuchten Seiten, der verbrachten Zeit und verschiedenen anderen Parametern.
  • International: Du kannst dein Verkaufsengagement in mehreren Währungen und Sprachen verwalten und den Kunden ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Erlebnis bieten.

Kostenlose Testversion: Lifetime Basic Free Plan

Vorteile
ProsBietet robuste Automatisierungsfunktionen für die Zuweisung von Leads, Gebieten und Aufgaben
Es hilft dir, die Effektivität deiner Verkäufer zu verbessern, indem es deinen Verkaufsprozess rationalisiert.
Du kannst die IT-Komplexität und -Kosten mit einer umfassenden Lösung reduzieren
Erfasse Besucherinformationen mit anpassbaren Webformularen

Nachteile
Die Möglichkeiten zur Anpassung des Dashboards sind beim kostenlosen Plan begrenzt.
Die Plattform hat einen begrenzten Speicherplatz pro Benutzer.

Lifetime Basic Free Plan

5. Leadsquared

LeadSquared ist eine führende Marketing-Automatisierungssoftware, die für den schnellen Vertrieb entwickelt wurde. Sie ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, ihre Vertriebsprozesse durch intelligente Automatisierung, Aktivitätsverfolgung und ein einfaches mobiles Tool zu verändern.

Diese Anwendung fügt Leads in Echtzeit hinzu und hilft dabei, die von deinem Team versendeten E-Mails zu verfolgen. Außerdem kann sie den Umsatzbeitrag der einzelnen Vertriebsmitarbeiter und Fehlbeträge verfolgen.

Funktionen:

  • Automatisierung der Lead-Erfassung: Du kannst Leads aus verschiedenen Quellen erfassen. Zu den Plattformen gehören Google Facebook, Lead-Anbieter und Weiterempfehlungen.
  • Lead-Verteilung: Es hilft dir, Leads bequem zu verfolgen und zu verteilen. Du kannst sie anhand verschiedener Kriterien an die richtigen Teams weiterleiten.
  • Qualitäts- und Engagement-Score: Leadsquared hat vordefinierte Regeln, die dir helfen, die Qualität der Leads automatisch zu bewerten. Die Bewertungen basieren auf Besuchen, Link-Klicks, E-Mail-Öffnungen, Anfragen und mehr.
  • Berichte: Leadsquared bietet 135 Berichte, die bei der Messung aller Prozesse helfen. Zu den Berichten gehören die Ausgaben für Kampagnen, die Abschlussraten des Verkaufsteams und viele andere. Außerdem liefert es Echtzeitdaten zu den Besprechungen, die deine Außendienstmitarbeiter/innen jeden Tag haben.
  • Unterstützung: Es bietet Kundenunterstützung durch Anrufe, Kontaktformulare und Support-Tickets.

Vorteile
Erstelle so viele Vertriebsabläufe, wie du willst, ohne Code.
Die Vertriebsprozesse sind dynamisch und völlig flexibel.

Nachteile
Die Aktualisierung der Automatisierung kann mühsam sein.

6. Podium

Podium bietet eine Reihe von Lösungen an, die wachsenden Unternehmen helfen, mehr Leads zu bekommen und mehr Geld zu verdienen. Lead Drive fasst Leads aus verschiedenen Kanälen in einem einzigen, organisierten Posteingang zusammen.

Es bündelt alle Anfragen auf einer Plattform und bietet einen einheitlichen Überblick über alle Leads aus allen Kanälen, einschließlich E-Mail, Text und Social Media.

Podium kann auch dabei helfen, E-Mail-Marketing- und Kundensupport-Workflows zu rationalisieren, um als umfassendes Geschäftstool zu dienen.

Funktionen:

  • Konsolidierter Posteingang
  • Erfassen von Leads aus verschiedenen Quellen
  • Automatisierte Antwort
  • Scannen von E-Mails
  • Einheitliche Ansicht der Leads
  • Integration von Drittanbieter-Apps

Vorteile:

Lead Drive kann Leads aus verschiedenen Kanälen in einem Posteingang zusammenfassen und so für eine einheitliche Ansicht sorgen.
Du kannst die Software so einrichten, dass sie bei Lead-Anfragen automatisch eine vorab genehmigte Textnachricht sendet, um eine schnelle Reaktion zu gewährleisten.

Podium lässt sich in mehr als 200 Anwendungen von Drittanbietern (Freshsales, Calendly, BigCommerce usw.) integrieren, was bedeutet, dass es wahrscheinlich mit den Tools funktioniert, die du bereits verwendest.

Nachteile:

Es ist kein kostenloser Plan verfügbar.

7. Creatio

Creatio ist keine spezielle Lead Management Software. Aber es bietet Tools, die Teams bei der Verwaltung von Leads unterstützen, wie z. B. das System Sales Creatio. Dieses Tool kann alles von der Lead-Erfassung über die Bearbeitung und Verfolgung bis hin zur Übergabe an den Vertrieb übernehmen.

Du kannst Leads aus verschiedenen Quellen hinzufügen und sie in einer einzigen Datenbank zusammenfassen, um sie besser zu verwalten.

Funktionen:

  • Lead-Generierung
  • Automatisierte Datenüberprüfung
  • Lead-Qualifizierung
  • Kommunikationshistorie
  • Lead-Verteilung
  • Lead-Analyse

Vorteile:

Sales Creatio kann Daten automatisch verifizieren und neue Kontakte aus verschiedenen Quellen erstellen.
Das System hilft dir, nur mit verkaufsfähigen Leads zu arbeiten, indem du Leads mit relevanten Konten verknüpfen, doppelte Leads zusammenführen und Lead-Daten ergänzen kannst.
Du kannst die Verteilung der Leads optimieren, indem du sie auf der Grundlage verschiedener Faktoren wie der aktuellen Arbeitsbelastung, dem Profil und den Bedürfnissen der potenziellen Kunden den richtigen Teams zuweist.

Nachteile:

Die Tools zur Lead-Verwaltung sind mit anderen Funktionen des Sales Creatio-Moduls gebündelt und haben keine anpassbaren Preise, sodass du nicht nur für die Lead-Verwaltung bezahlen kannst.

8. Keap

Keap ist eine umfassende Vertriebs- und Marketing-Automatisierungssoftware, die speziell auf kleine Unternehmen zugeschnittene Lead-Management- und Tracking-Tools bietet.

Sie hilft dabei, neue Leads zu sammeln und zu erfassen, Interessentendatensätze zu organisieren und automatisch die nächsten geeigneten Aktionen für den Verkaufsprozess auszulösen.

Funktionen:

  • Lead-Magnet-Entwürfe
  • Interne Formulare
  • Dedizierte Verkaufstrichter
  • Aktuelle Berichte
  • Leads bewerten
  • Automatisierte Vertriebspipeline

Vorteile:

Keap hilft dir dabei, regelmäßig qualifizierte Leads durch Funktionen wie Lead Magnet Blueprints, spezielle Verkaufstrichter, interne Formulare und Landing Pages zu erfassen.

Die Software hält die Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand, um sicherzustellen, dass alles mit den neuesten Lead-Informationen übereinstimmt.
Um die vielversprechenden Leads zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, kannst du mit Keap Leads bewerten und ihnen Tags zuweisen.


Nachteile:

Diese Plattform ist im Vergleich zu anderen Lead-Management-Lösungen für kleine und wachsende Unternehmen teurer.

9. Leadsquared

Leadsquared ist ein umfassendes Lead-Management-System, das darauf abzielt, Leadverluste zu vermeiden, indem es Tools zur Verfügung stellt, um Chancen auf allen Wegen zu erfassen – Formulare, soziale Medien, Anzeigen, Telefonanrufe und Sprachnachrichten.

Funktionen:

  • Automatisierte Lead-Erfassung
  • Automatische Qualifizierung von Leads
  • Einfache Verteilung von Leads
  • Eingebauter Dialer
  • Multi-Channel-Sourcing
  • Automatisierte Vertriebsprozesse

Vorteile:

Leadsquared kann Leads aus allen Quellen erfassen, z. B. aus Lead-Aggregatoren, importierten Listen und sozialen Medien.
Mithilfe von vorkonfigurierten Regeln können die Nutzer Leads automatisch qualifizieren.

Außerdem können sie jedem Lead eine relevante Punktzahl zuweisen, die auf Faktoren wie Linkklicks, E-Mail-Öffnungen, Anfragen und mehr basiert.
Mit Leadsquared musst du nicht zwischen einer Leadmanagement-Software und einer Kommunikationsplattform hin und her jonglieren, denn es gibt einen integrierten Dialer.

Nachteile:

Es gibt einige bemerkenswerte Beschwerden über Serverprobleme.

10. Omnisend

Die Software bietet anpassbare Vorlagen sowohl für E-Mails als auch für automatisierte Workflows.
Omnisend ist eine Lead Management- und E-Mail-Marketing-Software für E-Commerce-Marken mit Automatisierungs- und Kampagnenmanagement-Tools.

Der Schwerpunkt dieser Software liegt auf E-Mail-Marketing und Automatisierung, und sie ist auf Unternehmen der E-Commerce-Branche zugeschnitten.

Du kannst Lead-Daten in der Plattform speichern und segmentierte Listen für gezielte E-Mail-Kommunikation erstellen.

Der E-Mail-Builder der Software verfügt über vorgefertigte, anpassbare Vorlagen und ein automatisches Produktempfehlungs-Tool, um Leads mit bestimmten Artikeln zu versorgen, die sie interessieren könnten.

Die kostenlose Version der Plattform bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter eine unbegrenzte Anzahl von Kontaktprofilen, Workflow- und E-Mail-Vorlagen sowie eine unbegrenzte Anzahl von Phasen des Kundenlebenszyklus.

Außerdem können die Nutzer/innen Formulare und Berichte erstellen, um die Leistung ihrer E-Mail-Marketingmaßnahmen zu verfolgen. Die einzige wirkliche Einschränkung im kostenlosen Paket ist die maximale Anzahl von 500 versendeten E-Mails pro Monat.

Omnisend – herausragende Funktionen und Integrationen

Zu den Funktionen gehören unbegrenzte Kontaktprofile, unbegrenzte Kundenlebenszyklen, Landing Pages, anpassbare Formulare, E-Mail- und Workflow-Vorlagen, Rabattcoupons, A/B-Tests, SMS-Kampagnen, Push-Benachrichtigungen und Berichte einschließlich Click Maps.

Zu den Integrationen gehören AfterShip, BigCommerce, Easyship, Facebook Ads, Google Ads, Intercom, Quizify, Shopify, Tidio, Typeform und WooCommerce. Ein kostenpflichtiges Zapier-Konto schaltet zusätzliche Software-Integrationen frei.

Vorteile

  • Großzügiger Funktionsumfang im kostenlosen Paket
  • E-Mail-Marketing-Tools, die auf E-Commerce-Marken ausgerichtet sind
  • 24/7 E-Mail- und Chat-Support mit dem kostenlosen Angebot

Nachteile

  • Möglicherweise nicht für andere Branchen geeignet
  • Der Landing Page Builder ist etwas rudimentär

Preis: Ab $16/Monat

Kostenlos ausprobieren: Kostenloser Plan + kostenlose Demo verfügbar